Monatsarchiv für Juli 2008

Ausflugsziele Teil 6 - Der Piesberg

von Rolf am Donnerstag, den 31. Juli 2008

Jeder kennt ihn, jeder hat ihn schon von weitem gesehen. Mit seinen 4 Windrädern ist er ja auch ein markanter Orientierungspunkt, ähnlich wie das Kraftwerk in Ibbenbüren, der Fernsehturm in Tecklenburg oder Belm. Aber wer war schon mal oben auf der Felsrippe, auf dem höchsten Punkt des Piesberg, wer hat diesen sagenhaften Rundumblick schon einmal genossen. Vom Wiehengebirge im Norden bis zum Teutoburger Wald im Süden reicht der Blick. Westlich kann man sogar bis zum Kraftwerk nach Lingen schauen und im Osten weit über Belm hinweg. Mit seinen 181 m über NN übertrift er locker die höchsten Punkte des nordwestlichen Teutoburger Waldes.

Den ganzen Eintrag lesen

Unfall mit Todesfolge

von Alexander am Donnerstag, den 31. Juli 2008

Wie berichtet, ereignete sich gestern Nachmittag direkt am Lotter Kreuz ein schwerer Verkehrsunfall. Dabei verstarb ein 55-Jähriger Mann aus dem Landkreis Diepholz. Ein LKW-Fahrer hatte das Stauende übersehen, das sich aufgrund eines anderen Unfalls (ebenso ein Auffahrunfall) weiter nördlich auf der A1 (Richtung Bremen, in Höhe der Anschlussstelle Osnabrück-Hafen) gebildet hatte.

Den ganzen Eintrag lesen

Schwerer Unfall am Lotter Kreuz

von Alexander am Mittwoch, den 30. Juli 2008

Heute Nachmittag (etwa 16:30 Uhr) ereignete sich direkt am Lotter Kreuz auf der A1 in Fahrtrichtung Bremen ein schwerer Unfall. Die Rettungsarbeiten dauern noch an. Es wurden zahlreiche Rettungswagen, sowie zwei Rettungshubschrauber eingesetzt. Die Autobahn ist in entsprechende Richtung voll gesperrt. Derzeit bildet sich ein langer Stau, Fahrzeuge aus dem Süden werden über Osnabrück umgeleitet, alle anderen Anschlüsse sind frei befahrbar.


(unscharfer Zoom auf die Unfallstelle von der Autobahnbrücke L501)

Den ganzen Eintrag lesen

Kurze Ergebnismeldung

von Alexander am Mittwoch, den 30. Juli 2008

Sportfreunde verlieren ihr Testspiel gegen Schwarz-Weiß Essen auswärts mit 1:2, nach Toren in der 86. und 89. Minute. Einen kurzen Bericht gibt es HIER.

Stop!

von Alexander am Dienstag, den 29. Juli 2008

Jetzt gibt es den Lotteblog schon eine gewisse Zeit und nahezu täglich werden Artikel veröffentlicht, teilweise sogar bis zu drei an einem Tag! Das ist ein enormes Pensum, legt man die Anzahl der Autoren zu Grunde und die Tatsache, das dies auf ehrenamtlicher Basis passiert. Nichts desto trotz ist der Lotteblog ein Medium, was äußerst positiv in der Gemeinde ankommt und mit Freude gelesen wird. Ständig werde ich darauf angesprochen und gelobt.

Den ganzen Eintrag lesen

Jugendfeuerwehr überzeugt durch Kompetenz, Kameradschaft und Einsatz

von Gastautor am Montag, den 28. Juli 2008

Am Samstag, den 13. Juli fand in Lotte eine Übung der Jugendfeuerwehr Lotte statt. Dabei mussten die Jugendlichen Einsatzszenarien aus verschiedensten Aufgabenbereichen der Feuerwehr bewältigen. Die Einsätze wurden von den Aktiven von längerer Hand geplant und mit Absprache des ältesten Jugendfeuerwehrmitgliedes Marcel Cord, der an jenem Samstag auch als Einsatzleiter der Jugend agierte, in die Tat umgesetzt.

Den ganzen Eintrag lesen

Oberhausen überrollt Lotte

von Alexander am Samstag, den 26. Juli 2008

Da war was los im Tor! Die Sportfreunde haben ihr heutiges Testspiel gegen den Zweitligisten Rot-Weiß Oberhausen haushoch verloren. 0:7 stand es nach 90 Minuten für die Kleeblätter aus dem Ruhrgebiet. Als Tormaschine entpuppte sich dabei Julian Lüttmann, vor zwei Jahren noch selbst Sportfreund, der ganze 5 mal die Arme hoch reißen konnte.

Den ganzen Eintrag lesen

XXL-Grillen am Sonntag auf Pro7

von Alexander am Samstag, den 26. Juli 2008

Am 2., 3. und 4. Juli war das Team von Pro7 beim Tennessee Mountain in Lotte und drehte dort mit Moderator Jumbo Schreiner für die Sendung “Galileo”. Dieses “XXL-Grillen”, bei dem ein ganzes Bison am Stück gegrillt wurde (wir berichteten), wurde zugunsten der Osnabrücker Tafel veranstaltet.

Den ganzen Eintrag lesen

Erste Hilfe im Juli: Hilfe nach einem Zeckenbiss (2. Teil)

von Olaf am Samstag, den 26. Juli 2008

Und so ist nach einer Zeckenbiss in der Praxis richtig zu helfen: 

Die Zecke muss schnellstmöglich und schonend entfernt werden (allerspätestens nach 36 Stunden).

Traut man sich die Zeckenentfernung selbst nicht zu, bleibt genug Zeit einen Arzt aufzusuchen.

Zecke so nahe an der Haut wie möglich und oberhalb des Stechwerkzeuges behutsam fassen (sehr feine aber feste Pinzette, feine Zeckenzange, Fingernägel o. ä.) und die Zecke mit kontinuierlichen und festem Zug entfernen.

Den ganzen Eintrag lesen

Erste Hilfe im Juli: Zeckenbisse und die Folgen (1. Teil)

von Olaf am Freitag, den 25. Juli 2008

Zecken sind parasitisch lebende Milben. Die in unseren Breiten vorkommende Schildzeckenart „Gemeiner Holzbock“ saugt an verschiedenen Tierarten und auch am Menschen. Dabei können von der Zecke, bei Wirtstieren aufgenommene, Krankheitserreger auf den Menschen übertragen werden.

Den ganzen Eintrag lesen

Ausflugsziele Teil 5 - Der Augustaschacht

von Rolf am Freitag, den 25. Juli 2008

Vor kurzem habe ich über den Silbersee berichtet, der sich im Hüggel bei Hasbergen befindet. Von dort aus gibt es eine schöne Wanderung quer durch den Hüggel zum ca 3 km entfernten Augustaschacht. Dieser Schacht diente in der dunklen NS-Herrschaft als Arbeits-Erziehungslager (AZ) von Ohrbeck.

Den ganzen Eintrag lesen

Ein weiteres Freundschaftsspiel steht ins Stadion

von Alexander am Donnerstag, den 24. Juli 2008

Bereits am Samstag proben die Sportfreunde weiter, im Zuge ihrer Saisonvorbereitung für die neue Regionalliga West. Um 15.00 Uhr geht es los, gegen den Aufsteiger in die Zweite Bundesliga, Rot-Weiß Oberhausen. Also ein zukünftiger Gegner unserer Nachbarn vom VfL Osnabrück. Aber viel interessanter ist, dass ein ehemaliger Topspieler der Sportfreunde nun in den Reihen der “Kleeblätter” steht.

Den ganzen Eintrag lesen

Rennwochenende in Lotte (Westdeutsche Meisterschaft)

von Pascal am Donnerstag, den 24. Juli 2008

15 Fahrer bewiesen am Wochenende, dass auch mit Modellautos umkämpfte Rennen gefahren werden können. Ermittelt wurden die Tagessieger in zwei Klassen (EGTWMO und EGTWSP) auf den zum Rennplatz umfunktionierten Tennisplätzen in Lotte/Gohfeld. Ausrichter war der RC-MC Ibbenbüren, der das sechste von 7 Rennen der Westdeutschen Meisterschaft im RC-Car Rennen veranstaltete.


(A-Finale der Sportklasse)

Den ganzen Eintrag lesen