Aus den Vereinen

Keine Ex(z)esse bei den Sportfreunden

von Alexander am Mittwoch, den 25. März 2009

Die unbegründete Behauptung Armin Sünnewies am vergangenen Donnerstag auf der JHV der Sportfreunde Lotte, es würde bei Auswärtsfahrten im Bus des Fanclubs Alkohol an 14-Jährige ausgeschenkt werden, sowie die anschließende, sich zum Großteil dem Thema widmende Berichterstattung in der NOZ und die unpassend, reißerische Aufmachung in der WN verärgerten Fanclub und Verein gleichermaßen. Gestern setzten sich alle Beteiligten an einen Tisch um das Image wieder gerade zu rücken und mit den falschen Anschuldigungen aufzuräumen.

“In Lotte gibt es keine Exzesse!”, erklärte SFL-Geschäftsführer Dieter-Joachim Srock bei dem Treffen am Donnerstagabend. Diese Meinung sei auch so von Polizei und dem immer anwesenden szenekundigen Beamten (SKB) bestätigt worden.

Auch werde, so Thomas Völler vom Fanclub Lotte, kein Alkohol an Jugendliche unter 14 Jahren auf Auswärtsfahrten ausgeschenkt, wie Armin Sünnewie bei der Jahreshauptversammlung der Sportfreunde anprangerte und was letzten Endes ausschlaggebend für die zusammenberufene Sitzung war. Überhaupt, so Völler, werde kein Alkohol in den Bussen verkauft. Jeder bringe “sein Zeug” selber mit und man könne nur an die Selbstdisziplin der Älteren appellieren. Dass diese sich aber im Griff haben, zeigt, dass es in den letzten Monaten keine negativen Vorfälle gab.

Manfred Wilke betonte zudem, dass es auch eine aktive und passive Unterstützung durch die Eltern gäbe, auf die der Verein keinen Einfluss habe. Aktiv, wenn, wie von Wilke gesehen, eine Mutter ihrem 16-jährigen Sohn nach Spielende eine Zigarette in den Mund steckt, passiv, wenn es den Eltern egal ist, was ihr Kind anderswo macht.

So traf diese Aussage und der Zeitungsbericht nicht nur die Verantwortlichen vom Fanclub am nächsten Morgen wie ein Schlag, auch Dieter-Joachim Srock hatte sich über die Berichterstattung in der Presse geärgert. Insbesondere die WN titelte bei der von der NOZ übernommenen Story reißerisch. “Scheinbar hat sich der zuständige Redakteur den Artikel nicht einmal richtig durchgelesen”, mutmaßte Srock und spielte auf den Rechtschreibfehler in der Überschrift (Exesse) an. Laut Thomas Niemeyer, Verfasser des original Artikels der NOZ, sei dieser Aufmacher in der WN als Leseimpuls gedacht gewesen. Zudem habe er erst so ausführlich über das Alkohol-Thema berichtet, weil sich weitere Eltern auf der Jahreshauptversammlung zu dem Thema geäußert haben.

Weder an Sünnewies Aussage sei etwas dran, noch daran, dass die Kinder auf der bol-Kids-Tribüne von qualmenden und rauchenden Erwachsenen umgeben seien. Davon habe sich der SFL-Vorsitzende Rolf Horstmann selbst am Wochenende beim Spiel gegen Elversberg überzeugen können. Gleichzeitig wurde es immer unklarer, auf welchen Sachverhalt sich Armin Sünnewie bezog, als Thomas Völler wissen wollte, wo die Gerüchte denn herkämen. So schwankten die Angaben zwischen dem Eröffnungsspiel gegen Rot-Weiß Essen, einer Busfahrt mit dem Fanbus, wo die Flaschen “bereits in der Jahnstraße kullerten” und dem Auswärtsspiel im Dezember letzten Jahres, in Essen. “Dass 14-Jährige beim Heimspiel gegen Essen auf dem Parkplatz “vor dem Wäldchen” Bier von Älteren bekommen haben, kann nicht sein, weil dort über 40 Einsatzwagen der Polizei standen”, widerlegte Alexander Frontzek zudem die Aussage und bezog sich auf ein Bild, welches er im Lotteblog verwendet hatte.

Auch der Ärger eines Zuschauers während der Jahreshauptversammlung, Völler hätte ihn von zukünftigen Fahrten mit dem Fanbus ausgeschlossen, weil er weinende Kinder verteidigen wollte, sei ihm wie ein Dolchstoß in den Rücken vorgekommen. Der besagte Zuschauer pöbelte von hinten durch den Bus, man solle doch schneller machen, als die Fans an der letzten Raststätte vor Lotte den Müll entsorgten, sonst gäbe es Ärger. Der zweite Busfahrer musste den aufgebrachten Zuschauer zurückdrängen, zuvor sei diese Säuberungsmaßnahme mit dem Fahrer abgesprochen worden. Gleichzeitig habe sich Völler nach einer Aussprache mit der Person wieder arrangiert und nach Leverkusen mitfahren lassen. Umso weniger verstand er diesen Hinterhalt auf der Hauptversammlung, bei der er leider nicht zugegen war.

Maik Walpurgis und Manfred Wilke nutzten zudem die Zusammenkunft, um Fanclub und Entwicklung zu loben und sich auch im Namen der Mannschaft zu bedanken. Man habe in letzter Zeit ein gutes Verhältnis aufgebaut und fühle sich sehr wohl, wenn die Fans beim Spiel dabei sind und das Team anfeuern. “Das ganze Spiel über macht ihr Krach, das ist wie in Dortmund, wo wir derzeit viele Spiele beobachten”, freute sich Wilke und hofft mit einem Augenzwinkern an seinen ersten Vorsitzenden, dass es bald so viele Fans sind, dass man die Werbung von Elektro Horstmann nicht mehr sehen kann.

16 Reaktionen zu “Keine Ex(z)esse bei den Sportfreunden”

  1. SEO Services

    Blogs ou should be reading…

    [...]Here is a Great Blog You Might Find Interesting that we Encourage You[...]……

  2. traffic exchange

    Blogs ou should be reading…

    [...]Here is a Great Blog You Might Find Interesting that we Encourage You[...]……

  3. apuestas deportivas

    Online Article……

    [...]The information mentioned in the article are some of the best available [...]……

  4. taylor lautner workout

    Related……

    [...]just beneath, are numerous totally not related sites to ours, however, they are surely worth going over[...]……

  5. site selection

    Recommeneded websites…

    [...]Here are some of the sites we recommend for our visitors[...]……

  6. football betting

    You should check this out…

    [...] Wonderful story, reckoned we could combine a few unrelated data, nevertheless really worth taking a look, whoa did one learn about Mid East has got more problerms as well [...]……

  7. how can I get a free ipad

    Great website…

    [...]we like to honor many other internet sites on the web, even if they aren’t linked to us, by linking to them. Under are some webpages worth checking out[...]……

  8. rapid debt settlement

    Great website…

    [...]we like to honor many other internet sites on the web, even if they aren’t linked to us, by linking to them. Under are some webpages worth checking out[...]……

  9. can credit card companies garnish wages

    Awesome website…

    [...]the time to read or visit the content or sites we have linked to below the[...]……

  10. how to make a website

    Cool sites…

    [...]we came across a cool site that you might enjoy. Take a look if you want[...]……

  11. Escort girl Paris

    Superb website…

    [...]always a fan of linking to bloggers that I love but don’t get a lot of link love from[...]……

  12. Tageskalender

    Cool sites…

    [...]we came across a cool site that you might enjoy. Take a look if you want[...]……

  13. como conquistar una mujer

    Recent Blogroll Additions……

    [...]usually posts some very interesting stuff like this. If you’re new to this site[...]……

  14. cheap wedding cakes

    Visitor recommendations…

    [...]one of our visitors recently recommended the following website[...]……

  15. presto electric skillet

    Sources…

    [...]check below, are some totally unrelated websites to ours, however, they are most trustworthy sources that we use[...]……

  16. property auctions

    Websites you should visit…

    [...]below you’ll find the link to some sites that we think you should visit[...]……